in Beziehungen leben / ‚Familie‘

Surfen, chatten, spielen – Von der Lust zur Sucht

Um Ihre Kinder vor möglichen negativen Folgen von exzessiver Mediennutzung zu schützen, ist die Prävention ein wichtiger Faktor. Frühprävention, die sich als „Angebot für Gesunde, um gesund zu bleiben“ versteht, will über suchtartige Verhaltensweisen informieren und diese vorbeugen helfen.
In einer Gesellschaft, in der Leistung und Konsum hochgehaltene Werte sind, ist es für viele junge Menschen schwierig, menschliche Grundbedürfnisse angemessen zu befriedigen.
Häufig werden als Ersatz Verhaltensmuster mit Suchtcharakter gewählt, wie z.B. das exzessive Spielen am Computer oder Smartphone. Unter Lebenskrisen und biografischen Veränderungen kann dies zu einem riskanten und schließlich süchtigen Verhalten führen.
Im interaktiven Vortrag werden Ihnen auslösende Faktoren eines Medienmissbrauches und die Stufen eines möglichen Abhängigkeitsverlaufes erläutert, Alternativen entwickelt und Hilfsangebote aufgezeigt.

Datum: 04.02.2020, 19:30 - 21:00 Uhr

Referentin: Susanne Blei, Sozialpädagogin am Suchthilfezentrum Sindelfingen, Abteilung Suchtprävention

Ort: Weil der Stadt, Aula im Bildungszentrum, Jahnstr. 10

Kosten: 7 € an der Abendkasse

Info: keb im Kreis Böblingen e.V. Tel. 07031/660716 E-Mail info@keb-boeblingen.de

Online Anmeldung